Da zum Auslegungszeitpunkt der Verwaltung die Unterlagen zur Bauleitplanung nicht vollständig vorlagen, wird die Auslegung vom 02.04.2020 bis einschließlich 04.05.2020 abgebrochen.

Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB),
Bauleitplanung der Stadt Gräfenberg – 8. Änderung des Flächennutzungsplans

hier: Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 2 BauGB

Der Stadtrat Gräfenberg billigte in seiner Sitzung am 13.02.2020 den Entwurf zur 8. Änderung des Flächennutzungsplans für das Gebiet der Grundstücke Flst. 5, 6, 7, 9, 129 Tfl., 129/1, 131 Tfl., 132 Tfl. und 144/2 Tfl. Gemarkung Guttenburg, im Bereich südöstlich von Guttenburg und südlich der Kreisstraße FO 28 und beschloss die öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB.

Hierzu liegen vom 06.05.2020 bis einschließlich 08.06.2020 folgende Unterlagen in der Verwaltungsgemeinschaft Gräfenberg, Kirchplatz 8, in der Halle im 1. Obergeschoss, während der allgemeinen Dienststunden zu jedermanns Einsicht öffentlich aus und können hier heruntergeladen werden:

Während der Auslegungsfrist besteht Gelegenheit zur Erörterung und es kann jedermann Anregungen und Stellungnahmen zu dem Entwurf schriftlich oder während der Dienststunden zur Niederschrift vorbringen.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Flächennutzungsplan unberücksichtigt bleiben.

Eine Vereinigung im Sinne des § 4 Absatz 3 Satz 1 Nummer 2 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes in einem Rechtsbehelfsverfahren nach § 7 Absatz 2 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes ist gemäß § 7 Absatz 3 Satz 1 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes mit allen Einwendungen ausgeschlossen, die sie im Rahmen der Auslegungsfrist nicht oder nicht rechtzeitig geltend gemacht hat, aber hätte geltend machen können.

Aufgrund der derzeitigen Situation können die Unterlagen im Verwaltungsgebäude nur nach Terminabsprache eingesehen werden. Hierzu wenden Sie sich bitte an Frau Kutscher (tanja.kutscher@graefenberg.de / 09192 / 709 – 33).

Es wird darauf hingewiesen, dass die Mitarbeiter der Verwaltungsgemeinschaft Gräfenberg dazu verpflichtet wurden, jeden Besucher in einer Liste zu erfassen, um ggf. eine Nachverfolgung der Kontaktpersonen durchführen zu können.

Gräfenberg, 22.04.2020

Nekolla
Erster Bürgermeister