Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB),
Bauleitplanung der Stadt Gräfenberg – 8. Änderung des Flächennutzungsplans

hier: Bekanntmachung über die Änderung des Flächennutzungsplanes und die frühzeitige Bürgerbeteiligung gem. § 3 Abs. 1 BauGB

Der Stadtrat Gräfenberg hat in seiner Sitzung am 17.10.2019 beschlossen, für das Gebiet der Grundstücke Flst. 5, 6, 7, 9, 129 Tfl., 129/1, 131 Tfl., 132 Tfl. und 144/2 Tfl. Gemarkung Guttenburg, im Bereich südöstlich von Guttenburg und südlich der Kreisstraße FO 28 den Flächennutzungsplan zu ändern.

Der Beschluss lautet wie folgt:

  1. Für den Bereich südöstlich des Ortsteils Guttenburg soll der Flächennutzungsplan geändert werden. Planungsziel ist die Ausweisung eines Allgemeinen Wohngebietes.
  2. Der Aufstellungsbeschluss ist ortsüblich bekannt zu machen (§ 2 Abs. 1 Satz 2 BauGB).

Der Vorentwurf zur 8. Änderung des Flächennutzungsplans mit Begründung vom 17.10.2019 für die Grundstücke Flst. 5, 6, 7, 9, 129 Tfl., 129/1, 131 Tfl., 132 Tfl. und 144/2 Tfl. Gemarkung Guttenburg, im Bereich südöstlich von Guttenburg und südlich der Kreisstraße FO 28 wurde gebilligt und ist öffentlich auszulegen.

Dieser Vorentwurf der 8. Änderung des Flächennutzungsplans für das o.g. Gebiet wird zur Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung in der Zeit vom 28.11.2019 bis einschließlich 10.01.2020 in der Verwaltungsgemeinschaft Gräfenberg, Kirchplatz 8, in der Halle im 2. Obergeschoss, während der allgemeinen Dienststunden zu jedermanns Einsicht öffentlich ausgelegt und können hier heruntergeladen werden:

Während der Auslegungsfrist besteht Gelegenheit zur Erörterung und es kann jedermann An-regungen und Stellungnahmen zu dem Vorentwurf vorbringen. Im Rahmen des Auslegungsverfahrens wird den Bürgern auch Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben.

Gräfenberg, 15.11.2019

Nekolla
Erster Bürgermeister