Vollzug des Baugesetzbuches (BauGB),
Bauleitplanung der Stadt Gräfenberg – 11. Änderung des Flächennutzungsplans

hier: Bekanntmachung über die Änderung des Flächennutzungsplanes und die frühzeitige Bürgerbeteiligung gem. § 3 Abs. 1 BauGB

Der Stadtrat Gräfenberg hat in seiner Sitzung am 18.06.2020 die Aufstellung der 11. Änderung des Flächennutzungsplans für das Gebiet der Grundstücke Flst. 406 Tfl., 406/2 Tfl., 406/3 Tfl., 408 Tfl., 411/4 Tfl. 411/9 Tfl., 413, 413/4, 413/5 und 413/6 Gemarkung Lilling im Bereich der großen Grünfläche im Ortskern von Sollenberg beschlossen.

Der Beschluss lautet wie folgt:

  1. Für das im vorstehenden Lageplan umrandete Gebiet der Grundstücke Flst. 406 Tfl., 406/2 Tfl., 406/3 Tfl., 408 Tfl., 411/4 Tfl. 411/9 Tfl., 413, 413/4, 413/5 und 413/6 Gmkg. Lilling im Bereich der großen Grünfläche im Ortskern von Sollenberg ist der Flächennutzungsplan zu ändern. Ziel der Planung ist die Darstellung eines Mischgebietes Dorf.
  2. Der Aufstellungsbeschluss ist ortsüblich bekannt zu machen (§ 2 Abs. 1 Satz 2 BauGB).

Der Vorentwurf zur 11. Änderung des Flächennutzungsplanes vom 18.05.2020 für die Grundstücke Flst. 406 Tfl., 406/2 Tfl., 406/3 Tfl., 408 Tfl., 411/4 Tfl. 411/9 Tfl., 413, 413/4, 413/5 und 413/6 Gemarkung Lilling im Bereich der großen Grünfläche im Ortskern von Sollenberg wurde gebilligt und ist öffentlich auszulegen.

Dieser Vorentwurf zur 11. Änderung des Flächennutzungsplanes für das o.g. Gebiet wird zur Durchführung der vorgezogenen Bürgerbeteiligung in der Zeit vom 12.08.2020 bis einschließlich 14.09.2020 in der Verwaltungsgemeinschaft Gräfenberg, Kirchplatz 8, in der Halle im 2. Obergeschoss während der allgemeinen Dienstzeiten zu jedermanns Einsicht öffentlich  ausgelegt und können hier heruntergeladen werden:

Während der Auslegungsfrist kann jedermann Anregungen zu dem Vorentwurf vorbringen. Im Rahmen des Auslegungsverfahrens wird den Bürgern auch Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben.

Aufgrund der derzeitigen Situation können die Unterlagen im Verwaltungsgebäude nur nach Terminabsprache eingesehen werden. Hierzu wenden Sie sich bitte an Frau Kutscher (tanja.kutscher@graefenberg.de / 09192 / 709 – 33).

Es wird darauf hingewiesen, dass die Mitarbeiter der Verwaltungsgemeinschaft Gräfenberg dazu verpflichtet wurden, jeden Besucher in einer Liste zu erfassen, um ggf. eine Nachverfol-gung der Kontaktpersonen durchführen zu können.

Gräfenberg, 30.07.2020

Kunzmann
Erster Bürgermeister